»Ausnahmslos! Sie hat die Wahl.«

Home  /  PROGRAMM  /  Ausstellung  /  Aktuelle Seite

Mo, 14.01.19, 14:00–20:00, Eintritt frei


Ihre Stimme. Ihre Entscheidung. Ihr Körper.


Studierende zeigen eine Ausstellung über das Frausein und jenseits aller Tabuthemen. Am 19. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Zu diesem Anlass zeigen Studierende des Masterstudiengangs Kulturpädagogik und Kulturmanagement der Hochschule Niederrhein am Montag, den 14. Januar 2019 die interaktive Ausstellung „Ausnahmslos! Sie hat die Wahl“. Die Veranstaltung findet statt im BIS Zentrum für offene Kulturarbeit in Mönchengladbach. Sie wird u.a. von der Gleichstellungsstelle der Hochschule Niederrhein unterstützt.

Die Studierenden realisieren die Ausstellung vollständig in eigener Regie. Im Rahmen eines Projektseminars lernen sie, ein kulturpolitisches Projekt eigenverantwortlich zu planen und umzusetzen. Inhaltlich steht nicht ausschließlich das politische Wahlrecht von Frauen im Fokus. Vielmehr geht es um das Recht von Individuen, in allen Lebenssituationen die Wahl zu haben. Thematisch ergeben sich zwei Schwerpunkte: einerseits geht es um das Bild von Frauen früher und heute, weibliche Rollenbilder und männliche sowie weibliche Erfahrungen im Alltag. Mit der Absicht mit Tabus zu brechen werden andererseits Themen wie Sexualität und Körper aufgegriffen.

Ziel der Ausstellung ist es, das Bewusstsein für das „Frausein“ gestern und heute zu stärken und dazu anzuregen, den persönlichen Umgang damit – als Frau oder Mann – zu reflektieren.
Die Studierenden gehen dabei der Frage nach, wo wir heute mit der Gleichberechtigung stehen. Jüngste Ereignisse und öffentlich geführte Debatten wie #metoo und die Problematik der Abtreibungsklausel des §219a Strafgesetzbuch zeigen, dass Frauen selbst 100 Jahre nach aktiver Ausübung des Wahlrechts immer noch mit Einschränkungen und Fremdbestimmung zu kämpfen haben. Gleichstellung ist längst gesellschaftspolitischer Konsens doch in manchen Bereichen noch nicht gelebte Wirklichkeit.


Zur Anmeldung



  • Details
  • Galerie
  • Tags
  • Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen