90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden

Home  /  PROGRAMM  /  Film  /  Aktuelle Seite

Mi, 10.04.19, 20:00, 3€


Im Rahmen: Jüdische Kulturtage Rhein-Ruhr


Deutschland, Israel 2016, R.: Eyal Halfon, 85 Min.


Bitte holen Sie reservierte Karten bis spätestens
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn ab!


Ein Fußballspiel soll den Nahost-Konflikt endgültig beenden und über das Schicksal der beiden Völker entscheiden. Der Einsatz ist hoch. Wer verliert, muss das gelobte Wüstenland verlassen. Der Sieger bekommt alles. Kein Streit mehr, keine Kriege, endlich Ruhe. Klingt einfach, ist es aber natürlich nicht. Um die Rahmenbedingungen zu klären, schicken die Regierungen beider Nationen die Chefs ihrer Fußballverbände in die Verhandlungen. Zwei patriotische Schlitzohren, die mit allen Wassern gewaschen sind und ein beachtlichen Repertoire an schmutzigen Tricks auf Lager haben. Während die alten Herren am Verhandlungstisch über die Details streiten, läuft in den Medien die Vorberichterstattung auf das sportlich-politische Großereignis auf Hochtouren. Vor allem eine Frage treibt die Reporter um: Wohin soll der Verlierer mit seinem Volk eigentlich gehen? Detlev Buck als deutscher Trainer der Israelis sowie Moshe Ivgy und Norman Issa als besessene Sportfunktionäre liefern sich ein grandioses Schauspiel vor historischer Kulisse.



Zur Anmeldung



  • Details
  • Galerie
  • Tags
  • Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen